Schütze - Hahn



Das Doppel-Sternzeichen Schütze - Hahn

Ein abenteuerlustiges Sternzeichen das gerne auf Reisen ist. Gibt sich nach aussen bescheiden und konservativ. Sagt was es denkt. Unterordnet sich ungern. Der Schütze-Hahn liebt obendrein auch noch den Luxus. Bei diesem Zeichen sollte man sich nicht zu einem Streit provozieren lassen. Denn sonst fliegen die Fetzen.

Braucht einen Einzelarbeitsplatz oder einen selbständigen Beruf. Dann leistet es ungeheuerliches.

Der Hahn kümmert sich immer um die Kinder.

Bei so viel Abenteuerlust und sexueller Potenz ist der richtige Partner dieses Sternzeichen sehr schwer auszumachen. Aber es soll ihn geben, wenn die Liebe und das gegenseitige Respekt mitspielen. Für dieses Sternzeichen sind das Schlafzimmer und das Hotelzimmer äusserst wichtige Kommunikationsorte.


Bekannte Schützehähne Frauen:
Caroline Kennedy, Politikerin & Tochter, 27.11.1957
Janet Napolitano, Politikerin, 29.11.1957
Britney Spears, Sängerin, 2.12.1981


Bekannte Schützehähne Männer:
Michael Clarke Duncan, Schauspieler, 10.12.1957



Der Schütze
22.11. - 20.12.

Der gerechte Schütze. Der Weltverbesserer unter den Sternzeichen. Ein überzeugender Redner. Seine Mission ist die Welt gerechter zu gestalten. Dabei weiss nur er/sie wo es entlang geht. Ein zu strenger Chef, das fälschlicherweise nicht akzeptiert wird. Ein unermüdliches Arbeitstier. Denn in seiner inneren Seele ist er/sie gut, gerecht und hilfsbereit. Der ruhigste aller Feuerzeichen.
Seine/ihre Erwartungen an die Umwelt sind zu hoch.
Meistens tierliebend. Konservativ, aber tolerant zu Neuem. Ein sehr positiver Denker.

Den Schütze-Mann erobern:
Laden sie den Schützemann zu einer Wandertour in den Alpen oder einer Reittour oder Fahrradtour im Grünen. Nehmen sie gutes Picknick mit und zeigen sie ihm, dass sie alles schön aufputzen bevor sie einen Picknickplatz verlassen. Sind sie ein zu sehr häuslicher Typ, dann lassen sie die Finger von ihm.

Die Schütze-Frau erobern:
Die Schützefrau können sie auf Reisen mitnehmen oder durchstöbern sie mit ihr einen Antiquitätenladen. Auch Spaziergängen in der Natur mit einem Hund an der Leine liebt die Schütze-Frau. Sie wird ihnen schon entgegenkommen, wenn sie will. Und sonst bleibt es bei einer guten Freundschaft.

Beliebtheit: Sehr beliebt bis leicht antipathisch .

Temperament: Sehr temperamentvoll, leidenschaftlich, direkt und mutig.

Charakter: Versucht sich immer durchzusetzen. Ehrlich und mutig.

Geduld: Ein wenig.

Sex: Ausgewogene Leidenschaft und normal wichtig.

Treue: Normale Treue.

Familie und Kinder: Normales Verantwortungsbewusstsein. Ein wenig kühl zu den Kindern. Trotzdem ist die Schütze-Frau eine hervorragende Hausfrau.

Durchsetzungsvermögen: Stolpert über seine eigenen, zu hohen Erwartungen, da sehr hohes Bedürfnis an Durchsetzung.

Beruf: Politiker, Tierarzt, Arzt, Techniker, Lehrer, Biobauer und Wissenschaftler.

Der Hahn

Der stolze, unerschrockene, risikofreudige Hahn. Man muss sie sehen und respektieren. Sehr konservativ. Sehr bodenständig. Streiten sehr oft mit ihren vielen Liebhaber(innen). Hat einen sehr hohen Geltungstrieb. Trotzdem ist er ein verlässlicher Freund(in). Wehe man betrügt ihn, denn er liebt die Wahrheit über alles. Hähne reisen gerne. Dem Luxus ist der Hahn nicht abgeneigt, aber kann lange darauf verzichten, wenn es sein muss.
Für den Hahn-Mann wie -Frau ist Sex ein sehr wichtiger Bestandteil der Ehe.
Der Hahn ist ein fleissiger Perfektionist. Die Arbeit macht er/sie absolut gründlich. Vorsicht: Wenn der Hahn in seiner Ehre oder Liebe schwer verletzt wird, kann er/sie brutal aggressiv werden.

Den Hahn-Mann erobern:
Um den Hahnmann zu verführen braucht es eine intelligente Frau. Mit "dummen Dinger" verbringt er gerne die Ferien, aber nicht das Leben. Wenn sie einen kennen der Ihnen gefällt, dann diskutieren sie lange mit ihm. Und sie sollten dort widersprechen, wo sie es für nötig halten. Denn der Hahn-Mann liebt eigenständige Frauen. Sagen Sie ja nicht sofort Ja, und wenn sie es einmal gesagt haben, dann soll es ein Dauerbrenner sein, denn der Hahn-Mann liebt Sex.

Die Hahn-Frau erobern:
Die Hahnfrau verführen zu wollen kann sehr schwer werden. Denn sie ist kein Huhn und zudem sehr selbstbewusst, emanzipiert und wahrheitsliebend. Um sie zu erobern braucht es einen richtigen Mann, der auch noch intelligent ist, mit dem sie diskutieren kann und dazu noch im Bett etwas kann. Laden Sie sie in einem traditionellen Restaurant mit guter Küche ein. Die Küche ist dabei wichtiger als der Luxus. Denn beim Hahn muss die Leistung zuerst stimmen, dann das Äussere.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da er/sie sagt was er/sie denkt. Seine Streitfreude ist jedoch auf Dauer hinderlich.

Temperament: Starkes Temperament, leidenschaftlich, direkt und mutig.

Charakter: Ein streitfreudiger Typ.

Geduld: Sehr lange Geduld.

Sex: Äusserst wichtig.

Treue: Nur mit dem richtigen Partner sehr Treu.

Familie und Kinder: Äusserst verantwortungsbewusst zu den Kindern. Die Hahn-Frau ist eine Super-Hausfrau und Mutter.

Durchsetzungsvermögen: Sehr hoch.

Beruf: Chef(in), Feldherr, hohe Kurtisane, Extremsportler(in), Falke in der Politik, Berater.



schützehahn - hahnschütze - astrologie


www.uebersetzungen-deutsch-italienisch.ch