Zwillinge - Büffel



Das Doppel-Sternzeichen Zwillinge - Büffel

Zwei grundverschiedene Zeichen in einer Person, die sich glänzend ergänzen. Der unruhigste aller Büffel, aber redegewandt und charmant. Reisst sehr viel Witze und ist sehr gesellschaftsfähig. Man sagt ihm/ihr eine sehr hohe "Bauernschläue" nach.

Haben in der Liebe nicht immer Glück und ziehen oft das falsche Los, den sie brauchen einen kühlen Partner der nicht viel von ihnen verlangt.

Die Geduld und das Durchsetzungsvermögen des Büffels bringen die Zwillingen sehr weit nach oben. Die Phantasie der Zwillingen schenken dem realistischen Büffel die nötige, innere Flexibilität. Der Büffel sortiert die phantasievollen Projekten der Zwillingen und setzt die machbaren in der Tat um. Die Arbeit wird gründlich erledigt.

Dieses doppelte Sternzeichen bringt es in der Politik immer sehr weit. Dabei ist es ihm/ihr egal, ob die anderen ihn/sie mögen oder nicht. Wer sich dem Zwillingenbüffel in den Weg stellt, wird einfach weggefegt.

Der "echte" James Bond, nähmlich Patrick Dalzel-Job, war ein Zwilling-Büffel. Also Ausfgepasst.

Der Büffel wird sich bestimmt um seine Nachkommen kümmern, auch wenn die Zwillingen auf Reisen sind.

Jemand mit viel Geld und der Spass versteht, sollte als Partner her halten. Freundlich und kühl sollte er/sie sein, und sich unterordnen. Arbeit, Macht und Geld sind wichtiger als das Schlafzimmer.


Bekannte Zwillingebüffel Frauen:
Ulla Schmidt, Politikerin, 13.06.1949
Hannelore Kraft, Politikerin, 12.06.1961

Bekannte Zwillingebüffel Männer:
Patrick Dalzel-Job 1.06.1913
Alan Garcia 23.05.1949
Albert Zweifel 7.06.1949



Die Zwillinge - 21.05 - 21.06.

Komunikation und Neugierde, dass sind die Stärken der Zwillinge. Sehr schlagfertig im Gespräch. Die Zwillinge möchten immer ein Haufen Sachen auf einmal erledigen, aber da genügt es nicht sich 2x aufzuteilen. Es sind in den jungen Jahren zu viele Sachen auf einmal. Die Zwillinge sind ruhelos auf Reise. Jede Woche ein neues Reiseziel, das würde dem Zwilling gefallen. Wie alle Luftzeichen lieben die Zwillinge den Luxus und das gute Benehmen. Sie verabscheuen unnötige Gewalt. Die Zwillinge können am nächsten Morgen ihre Ideen und ihren Lebensstil wechseln. Denn ihre Intelligenz und die ruhelose Suche nach Neuem können sie zu einer 180-Wendung treiben.

Unter den besten Tennisspielerinnen der Welt findet man sehr oft dieses Sternzeichen. Darunter gehören auch Lindsay Davenport, Venus Williams, Steffi Graf, Justine Henin und Suzanne Lenglen. Aber auch Rafael Nadal.

Den Zwillinge-Mann erobern:
Den Zwillingemann kann man nur mit Intelligenz und Kommunikation erobern. Und auch das, nur für kurze Zeit.

Die Zwillinge-Frau erobern:
Auch die Zwillingefrau kann man mit Kommunikation hellhörig machen und danach sollte ein langes Vorspiel stattfinden. Eine definitive Eroberung der Zwillingfrau kann man vergessen.

Beliebtheit: Anfänglich sehr beliebt, da sehr kommunikativ und auf der Suche nach neuen Freunden. Danach unbeliebt, da die Zwillinge sich nicht unbedingt an Abmachungen halten und das Wort "Wahrheit" ganz anders auffassen. Dabei meinen sie es gar nicht böse und sind absolut nicht liederlich. Aber die starke Intelligenz der Zwillingen versteht eine andere Wahrheit. Nämlich die echte Wahrheit und nicht die Materielle.

Temperament: Ruheloses Wesen, stets auf Reise.

Charakter: Wenn man die Zwillinge "ausfragt" dann sagen sie immer das, was man hören möchte. Nicht was sie denken. Denn ihre Gedanken sind streng geheim und gehen niemanden etwas an.

Geduld: Ist ein Fremdwort.

Sex: Normales Verhalten. Langes Vorspiel ist angesagt.

Treue: Die Zwillinge lieben alle Menschen dieser Erde und all ihre Freunde. Warum sich überhaupt festbinden?

Familie und Kinder: Antiautoritäre Erziehung ist angesagt. Den Kindern darf man nichts zu leide tun und man soll sie austoben lassen.

Durchsetzungsvermögen: Niedrig, da die Zwillinge kein Drang dazu verspüren und oberflächlich erscheinen. Was sie aber keinesfalls sind.

Beruf: Journalist(in), TV-Reporter(in), Reiseprofi, Call-Center-Telefonist(in), Kabarettist(in), Moderator(in), Kreuzfahrtschiffsoffizier(in) oder Pressesprecher eines Konzern.

Der Büffel

Komandiert gerne herum. Akzeptiert nicht die Meinung von anderen. Wutausbrüche nicht ausgeschlossen. Sehr traditionsbewusst, konservativ und sanft in seinem Wesen. Einer der willenskräftigsten, astrologischen Sternzeichen aus Asien. Die Finanzen müssen stimmen, sonst bringt sie der Büffel wieder in Ordnung.
Kennt nicht den Sinn des Wortes "Angst". Denn er/sie hat vor gar nichts Angst. Den Büffel sollte man nie angreifen. Den er/sie schlägt sofort zurück.
Der Büffel ist das bodenständigste chinesische Zeichen. Sein Charakter weist über Jahre hinaus keine Humorschwankungen aus.
Mann sollte einen Büffel in seinem Vorhaben nie behindern.
Der Büffel ist einer der vertrauenswürdigsten Freunde.
Der Büffelfrau interessiert die Emanzipation weniger, denn sie weiss, dass sie an Tatkraft und Wille jedem Mann hoch überlegen ist.

Den Büffel-Mann erobern:
Den Büffelmann erobern zu wollen ist sehr schwer. Dazu braucht es Geduld und Beständigkeit. Begleiten Sie ihn zu "seinen" Veranstaltungen und interessieren sie sich dafür. Haben sie dann kein Interesse daran, dann lassen sie es sein.

Die Büffel-Frau erobern:
Auch hier braucht es Geduld und Seriosität. Die sehr junge Büffelfrau geht vielleicht noch in die Disco, aber später interessiert sie sich nicht mehr dafür. Sie braucht einen Gentleman an ihrer Seite. Laden Sie sie vorerst immer in einem traditionellen Restaurant ein. Hampelmänner mit viel Geld werden von der Büffelfrau gesellschaftsfähig dressiert und zum Gentleman umgewandelt.

Beliebtheit: Entweder sehr beliebt oder sehr verhasst. Keine Zwischenstationen.

Temperament: Neigt zu Wutausbrüchen, sonst sehr ruhig.

Charakter: Mutiger, tatkräftige(r) Realist(in), mit beiden Beinen auf dem Boden. Kann bockig und stur werden, wenn man ihn/sie bei einem Vorhaben behindert.

Geduld: Geht sehr geduldig und unbeirrt seinem Ziel entgegen.

Sex: Sex dient dazu die Familie zu vergrössern und das macht man am besten auf die natürliche Art.

Treue: Absolut treu.

Familie und Kinder: Normal verantwortungsbewusst.

Durchsetzungsvermögen: Extrem hoch.

Beruf: Manager(in), Armeeoffizier(in), Diktator, Präsident, fleissiger, geduldiger Handwerker. Aber auch Künstler.



zwillingebüffel - büffelzwillinge - astrologie



www.uebersetzungen-deutsch-italienisch.ch