Zwillinge - Ratte



Das Doppel-Sternzeichen Zwillinge - Ratte

Die Geduld und das Sparbewusstsein der Ratte lenkt den/die Individualisten(in) Zwillinge in die richtige Richtung. Eine sehr bewegliche Ratte die alle Löcher durchstöbert und sehr schnell Karriere macht. Macht sie einen Fehler, dann können sich die anderen damit befassen, denn sie ist schon wieder ins nächste Loch verschwunden.

Das Pessimismus und das Sicherheitsbedürfnis der Ratte werden von den Zwillinge nicht gedämpft, aber auch nicht verdoppelt.

Diese 2 Zeichen, Ratte und Zwillinge, decken sich harmonisch aufeinander. Dieses Doppelzeichen gibt niemals sein Wissen Preis. In der Politik ist es fast unschlagbar.

Im Beruf kommt dieses Doppelzeichen sehr weit. Seine Fehler sind eindeutig die Fehler der anderen.

Die liebe Familie kommt da ein wenig zu kurz, da dieses Doppelzeichen meist auf Reisen ist.

Braucht einen verständnisvollen Partner, der diesem nagenden Zwirbel hinterher mag. Auch Nebenbuhler(innen) muss man akzeptieren. Aber keine Angst, er/sie lässt sich niemals erwischen.


Bekannte Zwillingeratten Frauen:
Chiara Mastroianni, Schauspielerin, 28.05.1972
Shiva Nazar Ahari, Bürgerrechtlerin & Bloggerin, 10.06.1984

Bekannte Zwillingeratten Männer:
Georg H.W. Bush Senior, Politiker, 12.06.1924
Denis Hulme, Autorennfahrer, 18.06.1936



Die Zwillinge
21.05 - 21.06.

Komunikation und Neugierde, dass sind die Stärken der Zwillinge. Sehr schlagfertig im Gespräch. Die Zwillinge möchten immer ein Haufen Sachen auf einmal erledigen, aber da genügt es nicht sich 2x aufzuteilen. Es sind in den jungen Jahren zu viele Sachen auf einmal. Die Zwillinge sind ruhelos auf Reise. Jede Woche ein neues Reiseziel, das würde dem Zwilling gefallen.
Wie alle Luftzeichen lieben die Zwillinge den Luxus und das gute Benehmen. Sie verabscheuen unnötige Gewalt. Die Zwillinge können am nächsten Morgen ihre Ideen und ihren Lebensstil wechseln. Denn ihre Intelligenz und die ruhelose Suche nach Neuem können sie zu einer 180-Wendung treiben.

Unter den besten Tennisspielerinnen der Welt findet man sehr oft dieses Sternzeichen. Darunter gehören auch Lindsay Davenport, Venus Williams, Steffi Graf, Justine Henin und Suzanne Lenglen. Aber auch Rafael Nadal.

Den Zwillinge-Mann erobern:
Den Zwillingemann kann man nur mit Intelligenz und Kommunikation erobern. Und auch das, nur für kurze Zeit.

Die Zwillinge-Frau erobern:
Auch die Zwillingefrau kann man mit Kommunikation hellhörig machen und danach sollte ein langes Vorspiel stattfinden. Eine definitive Eroberung der Zwillingfrau kann man vergessen.

Beliebtheit: Anfänglich sehr beliebt, da sehr kommunikativ und auf der Suche nach neuen Freunden. Danach unbeliebt, da die Zwillinge sich nicht unbedingt an Abmachungen halten und das Wort "Wahrheit" ganz anders auffassen. Dabei meinen sie es gar nicht böse und sind absolut nicht liederlich. Aber die starke Intelligenz der Zwillingen versteht eine andere Wahrheit. Nämlich die echte Wahrheit und nicht die Materielle.

Temperament: Ruheloses Wesen, stets auf Reise.

Charakter: Wenn man die Zwillinge "ausfragt" dann sagen sie immer das, was man hören möchte. Nicht was sie denken. Denn ihre Gedanken sind streng geheim und gehen niemanden etwas an.

Geduld: Ist ein Fremdwort.

Sex: Normales Verhalten. Langes Vorspiel ist angesagt.

Treue: Die Zwillinge lieben alle Menschen dieser Erde und all ihre Freunde. Warum sich überhaupt festbinden?

Familie und Kinder: Antiautoritäre Erziehung ist angesagt. Den Kindern darf man nichts zu leide tun und man soll sie austoben lassen.

Durchsetzungsvermögen: Niedrig, da die Zwillinge kein Drang dazu verspüren und oberflächlich erscheinen. Was sie aber keinesfalls sind.

Beruf: Journalist(in), TV-Reporter(in), Reiseprofi, Call-Center-Telefonist(in), Kabarettist(in), Moderator(in), Kreuzfahrtschiffsoffizier(in) oder Pressesprecher eines Konzern.

Die Ratte

Ein pessimistischer Individualist. Sparkonto und Finanzen müssen stimmen. Der Hang zum Geizhals besteht. Das Sicherheitsbedürfnis der Ratte ist sehr hoch. Hat Existenzängste. Ist aber nicht geizig gegenüber den Personen die sie liebt. Kann aber über Leichen gehen, um das Ziel zu erreichen. Die fleissige, immer aktive Ratte will was erreichen, vor allem mit Geld. Die Ratte ist ehrgeizig, listig und angriffslustig. Die charmante, sinnliche Ratte hält viel von Zärtlichkeiten.
Gibt Geheimnisse niemals Preis.
Trotzdem gibt die Ratte ihr Geld gerne für teure Kleider oder ein schönes Auto aus. Die Ratte ist der perfekte Liebhaber, da sie sich nicht unbedingt auf ewig binden will.

Den Ratte-Mann erobern:
Der Rattemann bindet sich nicht gerne. Vielleicht hilft hier die Lüge, man sei bereits unglücklich verheiratet. Mit stilvollen Kleidern und gutes Benehmen kommt man hier weiter.

Die Ratte-Frau erobern:
Die Rattefrau verführt man mit Luxus und Galanterie. Einem gutaussehenden, intelligenten Mann kann sie fast nicht widerstehen. Sie sucht den vermögenden Beschützer.

Beliebtheit: Auf kurzer Dauer ist die charmante, sinnliche Ratte sehr beliebt. Auf langer Dauer weniger.

Temperament: Ein ruhiges Vulkan. Die starken Aktivitäten im Innern sieht man meistens nicht.

Charakter: Eine nimmermüde, arbeitsame, fleissige Person die nie jammert.

Geduld: Sehr gut.

Sex: Normal.

Treue: Hat kein grosses Interesse an nur einer einzigen Bindung.

Familie und Kinder: Sehr verantwortungsbewusst gegenüber den Kindern. Ihnen wird nichts fehlen.

Durchsetzungsvermögen: Auf langer Dauer sehr gut.

Beruf: Finanzexperte(in), Börsenmakler, Verwalter, Buchhalter, Psycholog, Berater



zwillingeratte - rattezwillinge - astrologie


www.uebersetzungen-deutsch-italienisch.ch