Das Schwein


Das chinesische Zodiaczeichen Schwein

Das glückliche und ehrliche Schwein. Das strebsame, fleissige Schwein. Der Lieblingsangestellter eines jeden Chefs. Der Lieblingschef eines jeden Angestellten. Der/die positive(r) Denker(in). Das Schwein ist ein Lebenskünstler. Lässt sich aber leicht ausnehmen und verliert oft sein ganzes Geld an einem Partner. Trotzdem geht er dann hartnäckig und freudig weiter durchs Leben. Hat oft ein paar Kilo zuviel, da er ein(e) Feinschmecker(in) ist. Das Schwein ist in der Regel kein Feldmarschal, aber um so mehr ein ausgezeichneter Berufsprofi. Das Schwein hasst Diskussionen und das Meckern.


Den Schweine-Mann erobern:
Um den Schweinemann zu erobern kleiden Sie sich ein wenig Sexy an und übernehmen Sie ein Teil der Eroberung da er ein wenig schüchtern ist. Plaudern Sie mit ihn über dies und jenes und zeigen Sie ihm das sie viel Positives an dieser Welt sehen. Versuchen sie ihn mit einem guten Abendessen bei sich zu Hause zu locken. Er mag eine aufgeräumte Wohnung zu sehen und ein gemütliches Abendessen zu geniessen. Den Rest der Verführung müssen Sie tun. Haben Sie ihn in der Falle, dann behalten Sie ihn gefälligst fürs ganze Leben, denn das ist ein Super-Vater und Super-Ehemann.

Die Schweine-Frau erobern:
Diskutieren Sie ja nicht mit der Schweinefrau. Sie mag keine Diskussionen. Meckern und kritisieren sie nichts. Aber eine heitere Fahrt in der Natur und ein tolles Restaurant mit Musik sind dieser positiven Denkerin willkommen. Sie sind derjenige der etwas unternehmen muss, das erwartet die Schweine-Frau von Ihnen. Wie bei jeder anderen Frau sollten Sie gepflegt daher kommen. Übrigens: Die Schweine-Frau fängt man fürs Leben ein, nicht für einen Abenteuer.

Beliebtheit: Äusserst beliebt, da ehrlich, tolerant und hilfsbereit.

Temperament: Ruhiges Temperament.

Charakter: Ein positiver Denker. Selbständig und mutig.

Geduld: Grenzenlose Geduld.

Sex: Normal wichtig.

Treue: Totale Treue.

Familie und Kinder: Äusserst verantwortungsbewusst gegenüber der Familie.

Durchsetzungsvermögen: Sehr gutes Durchsetzungsvermögen.

Beruf: Politiker, Familienmutter, Familienvater, selbständiger Berufsprofi, ausgezeichneter Abteilungsleiter.


Widder - Schwein Stier - Schwein
Zwillinge - Schwein Krebs - Schwein
Löwe - Schwein Jungfrau - Schwein
Waage - Schwein Skorpion - Schwein
Schütze - Schwein Steinbock - Schwein
Wassermann - Schwein Fische - Schwein


Copyright © 2010.01 Peter-Louis Birnenegger  



Das Zusammenleben in der Ehe und Partnerschaft des Schweines mit den anderen chinesischen Zeichen, ohne das abendländische Sternzeichen stark einzurechnen:


Ratte

Eine glückliche Beziehung. Das Schwein macht es möglich und die Ratte hat die Oberhand. Die abendländischen Sternzeichen verbessern hier meist die Situation.

Büffel

Bei diesen 2 Zeichen fehlt die seelische Verbindung. Sonst wären sie ein ausgezeichnetes Paar. Die abendländische Zeichen können diese Verbindung festigen oder zerstören.

Tiger

Ergeben eine sehr gute Beziehung miteinander. Das Schwein bewundert den Tiger. Das Schwein limitiert nicht die Freiheitsliebe des Tigers. Die abendländische Sternzeichen können diese Beziehung sehr stark festigen.

Hase

Hase und Schwein sind 2 verbundene, glückliche Seelen. Sie werden es zusammen sehr weit bringen. Eine unverwüstliche Partnerschaft, wenn zudem die abendländische Sternzeichen übereinander stimmen.

Drache

Der Drache imponiert dem glücklichen Schwein. Der friedfertige Schwein bringt die nötige Ruhe in dieser Beziehung. Der Drache bringt die nötige Tatkraft mit. Eine gute Partnerschaft die von den abendländischen Zeichen sehr stark beeinflusst werden kann.

Schlange

Unlösbare Konflikte beim Schwein und der Schlange. Sie verstehen sich seelisch nicht. Die abendländischen Sternzeichen und die Interessen müsste schon perfekt sein um hier eine dauerhafte Beziehung zu ermöglichen. Was aber selten vorkommt.

Pferd

Schwein und Pferd verstehen sich mittelmässig. Hier steht und fällt alles mit den abendländischen Sternzeichen zusammen.

Ziege

Schwein und Ziege sind 2 friedfertige Zeichen die gerne vor dem Kamin herzhaft plaudern. Das kann nur gut gehen. Selbst die abendländische Astrologie kann hier nichts zerstören, höchstenfalls störend wirken.

Affe

Affe und Schwein sind 2 positiv denkenden Wesen. Der glückliche Schwein wird den Affen das Leben zum Paradies machen. Hier können die abendländischen Sternzeichen nicht viel kaputt machen.

Hahn

Der friedfertige, feinfühligen Schwein mit dem posaunenden Hahn. Das Schwein vermag hinter den Kulissen des Hahnes zu sehen und der Hahn kann den glücklichen Schwein nicht ausstehen. Das kann nicht gut gehen. Die abendländischen Sternzeichen können hier nur ein wenig positiv eingreifen.

Hund

Die häuslichen, realistischen Zeichen, Hund und Schwein, werden miteinander gut auskommen. Das positiv denkende Schwein wird den pessimistischen Hund aufstellen. Mit ein paar bodenständigen Zeichen aus dem Abendland kann hier etwas sehr gutes entstehen.

Schwein

2 gleiche chinesischen Sternzeichen harmonieren immer untereinander. Aber man kennt sich ja und so kann das Neue fehlen. Der Einfluss der abendländischen Sternzeichen ist hier enorm wichtig. Diese könnten stören oder gar alles festigen.