Der Wassermann - die Wasserfrau


Der Wassermann & die Wasserfrau   20/21.01. - 18/19.02.

Ein freundliches, tolerantes und gerechtes Zeichen. Ein ausgezeichneter Richter. Sehr viel Gemeinschaftssinn.
Wassermann und -Frau brauchen die sehr lange Leine. Dann sind sie treu und glücklich. Nicht Konservativ.
Der Wassermann hasst die Gewalt. Aber Vorsicht: für Frieden und Demokratie kämpft er/sie dann bis zum letzten Blutstropfen.

Der Wassermann ist ein ausgezeichneter Hausmann, denn er will nicht von einer Frau abhängig sein.

Die Wasserfrau hat gar kein Interesse an der Hausarbeit. Da soll sich ihr Ehemann darum kümmern. Haben Sie eine Wasserfrau als Lebenspartner, dann brauchen Sie eine Haushalthilfe. Die Wasserfrau hat andere Vorzüge. Sie ist ausgezeichnet mit den Kindern und schaut zu dass ihre Kinder die allerbeste Schulbildung erhalten.




Den Wassermann-Mann erobern:

Der Wassermann braucht viel Freiheit, viele intellektuellen Freunden und viel Reisen. Er ist sehr Wissbegierig. Kleiden Sie sich gut und attraktiv an und diskutieren sie mit ihm über die Dinge die ihn interessieren. Irgendwann, oder sehr schnell geschieht es dann, und dann ist die sehr lange Leine angesagt. Sonst lassen sie es einfach sein.

Die Wassermann-Frau erobern:

Die Wassermannfrau (oder die Wasserfrau) braucht Blumen, immer wieder kleine Geschenke und eine sehr, sehr langen Leine. Laden Sie sie ein zu einer Kultur-Weltreise. In einem der schönen Hotel wird sie ihnen das Paradies auf Erden eröffnen. Und seien sie immer gut gekleidet und frisch aus dem Badezimmer. Versuchen sie nie sie von ihren Freundinnen oder Freundeskreises zu trennen, sonst werden sie selbst sehr höflich abgetrennt.

Beliebtheit: Sehr beliebt, da tolerant und mit viel Gemeinschaftssinn bedacht.

Temperament: Normales bis leidenschaftliches Temperament.

Charakter: Ein höflicher, freiheitsliebender Intellektueller(in) der die Gewalt zwischen den Menschen hasst.

Geduld: Sehr geduldig. Aber nicht auf Dauer.

Sex: Normal bis leidenschaftlich und wichtig. In allen Stellungen.

Treue: Nur wenn man sie an der langen Leine lässt. Sonst untreu oder gar nie wieder gesehen.

Familie und Kinder: Schlägt meistens nie seine Kinder und ist trotzdem nicht antiautoritär. Es braucht viel, bis er/sie seine Familie verlässt, kann aber geschehen.
Der männliche Wassermann ist oft der bessere Hausmann als die weibliche Wasserfrau, die sich als Hausfrau nicht so gut eignet. Wohl aber als hervorragende Mutter.

Durchsetzungsvermögen: Hat nur für das was ihn wirklich interessiert ein äusserst hohes Durchsetzungsvermögen. Wenn ihm, seine Arbeit wichtig ist, aber doch nicht stark interessiert, dann schlägt er sogar Beförderungen aus.

Beruf: Mathematiker, Wissenschaftler, Politiker, Handwerker, Aussendienstmitarbeiter, Reisebüroangestellter, aber auch Künstler. Intellektueller Revolutionär.


Wassermann - Ratte Wassermann - Büffel
Wassermann - Tiger Wassermann - Hase
Wassermann - Drache Wassermann - Schlange
Wassermann - Pferd Wassermann - Ziege
Wassermann - Affe Wassermann - Hahn
Wassermann - Hund Wassermann - Schwein

Copyright © 2010.01 Peter-Louis Birnenegger  




Das Zusammenleben in der Ehe des Wassermannes mit den anderen Zeichen:

Widder Wassermann und Widder könnten eine gute Beziehung ergeben. Der friedfertige Wassermann lässt den Widder austoben. Beide sind tolerant und was gestern war interessiert niemanden.
Stier 2 friedfertige Zeichen, die jedoch wissen was sie wollen. Der Stier wird mit dem gerechten Wassermann klar kommen. Doch sind sie nicht unbedingt unter dem gleichen Nenner zu bringen. Vielleicht helfen hier die chinesischen Sternzeichen eine lange Partnerschaft zu festigen. Vielleicht auch nicht.
Zwillinge Wassermann und Zwillinge kommen ausgezeichnet miteinander aus. Nur sind beide nicht unbedingt an einer langen Beziehung interessiert. 2 häusliche Zeichen aus China könnten diese Beiden für immer zusammen ketten.
Krebs Der gerechte und friedfertige Wassermann wird eine Weile neben dem Krebs aushalten können. Aber irgendwann wird ihm die Häuslichkeit und die Eifersucht zu viel. Dann war der Wassermann verschwunden.
Löwe Der tolerante Wassermann versteht den Löwen. Das gemeinsame Ausgangsziel wird sich finden, denn der Löwe wird dem Wassermann zuhören. Eine gute Verbindung, die durch die richtigen chinesischen Zeichen noch besser werden könnte.
Jungfrau Wassermann und Jungfrau haben nichts Gemeinsames. Da hilft auch die orientalische Astrologie nicht viel.
Waage Wassermann und Waage verstehen sich ausgezeichnet. Sehr viele Gemeinsamkeiten. Diese Verbindung könnte lange halten.
Skorpion Der gerechte Wassermann könnte vielleicht ein paar Jahre beim Skorpion aushalten. Aber auch die chinesischen Sternzeichen können hier nicht lange helfen.
Schütze Wassermann und Schütze ergeben meistens eine gute Ehe. Beide sind Gerechtigkeitsfanatiker und gute Richter. Mit einer guten Mischung aus China entsteht eine solide Verbindung.
Steinbock Steinbock und Wassermann könnten dem Frieden zu liebe ein paar Jahren miteinander aushalten. Die länge dieser Verbindung wird von den asiatischen Sternzeichen des Paares bestimmt. Aber irgendwann wird der Wassermann das Weite suchen.
Wassermann 2 gleiche Sternzeichen harmonieren immer miteinander. Aber vorsicht, es könnte langweilig werden. Tun sie etwas dagegen.
Fische 2 friedfertige Zeichen die eigentlich nicht zusammen gehören. Dem Frieden zu liebe wird man miteinander auskommen. Bei sehr guten chinesischen Astrozeichen könnte es sogar harmonisch und ein wenig langweilig werden.


wassermann - verführen - wasserfrau - erobern - partnerschaft